Kontakt
Chat-Icon

Chatten

Hier treffen sich DLRG-Mitglieder und Interessierte aus ganz Deutschland.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Einsatz / Absicherungen, Ausbildung, Veranstaltungen

„Fridoline“ lernen Regeln für Eisflächen

Veröffentlicht: Samstag, 01.02.2020
Autor: Webmaster
Eisregeln

Stadtfeld-Ost (ha) l Auch wenn es aktuell überhaupt nicht danach aussieht: Irgendwann könnte es doch noch mal so kalt werden, dass Seen und Teiche zufrieren. Und gerade für Kinder ist dann eine Rutschpartie nur allzu verlockend, birgt jedoch auch große Gefahren.

Deshalb führt die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e. V. Ortsgruppe Magdeburg (DLRG) bereits seit mehreren Jahren mit den Kindern der Johanniter-Kita „Fridolin“ in Stadtfeld ein Eisregel durch. Daniel Trensch, ehrenamtlicher Mitarbeiter der DLRG, erläutert dabei auf kindlich ansprechende Weise die Gefahren von Eis und Schnee.

So lernten sie das „Eisregel-Lied“ kennen und fühlten in einem Experiment, wie kalt das Wasser unter einer zugefrorenen Eisdecke sein kann. In einem Bewegungsspiel ahmten sie den Rettungsweg nach, wenn jemand im Eis eingebrochen ist, und setzten die erlernten Verhaltensregeln um.

Niemals allein aufs Eis

Die „Fridoline“ wissen nun, dass sie niemals allein auf ein gefrorenes Gewässer gehen dürfen. Und falls sie jemand sehen, der ins Eis eingebrochen ist, sollen sie Hilfe holen und nicht versuchen, denjenigen mit der Hand aus dem Wasser zu ziehen. „Ein großes Dankeschön an Herrn Trensch für die anschauliche Vermittlung der Eisregeln sowie des Verhaltens bei Gefahren im Winter“, erklärt Erzieherin Karin Hahn.

Quelle: Volkstimme

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing