12.08.2019 Montag  DLRG Magdeburg lässt in Prerow die Konkurrenz hinter sich!

Am Wochenende vom 2. bis 3. August fand am Strand von Prerow die zweite Trophy statt. Der
Wettkampf ist Teil einer Wettkampfserie, bei welcher die Sportler ihr Können in den Freigewässer
Disziplinen unter Beweis stellen können.

Nach der ersten erfolgreichen Trophy führen unsere Magdeburger Rettungssportler am Freitagnachmittag hoch motiviert an die Ostsee. Pünktlich um 8 Uhr startete am Sonnabend der Wettkampf mit den verschiedenen Freigewässerdisziplinen: Brandungsschwimmen, Rettungsbrett, Rettungskajak und Beachflags.

Im Beachflags begann es sehr verhalten, so landeten Max Kühne, Luca König und Martin Schmidt bei den Herren auf die Plätze 4, 9 und 12, und bei den Damen Nicki Langner (Sportgymnasium), Antonia Heinrich (Sportsekundarschule) und Carolin Haase auf die Plätze 6, 8 und 12.

Im Surfrace (Brandungsschwimmen) errang Michelle Hein den zweiten Platz, dicht gefolgt von   Carolin Haase mit Platz drei. Bei den Männern erschwamm sich Pitt König den 2. Platz vor seinem Bruder Luca und Ole Martin (Sportsekundarschule) die die Plätze 4 und 9 erreichten.

Einen zweiten Platz konnte sich Michelle Hein auch im Board Race (Rettungsbrett) der Damen sichern. Bei den Herren erreichte Pitt König einen 3. Platz und Max Kühne den 12. Platz.

In der Königsdisziplin der Einzelwettkämpfe, dem Ocean/men/women, welche das Brandungsschwimmen, Rettungsbrett und Rettungskajak in einem Wettkampf verbindet, konnte Michelle Hein den Sieg für sich verbuchen. Bei den Männern errangen Pitt den 3. und Luca König den 5. Platz.

Traditionell starten nach den Einzel- die Staffelwettkämpfe. In der Rettungsbrett-Staffel konnten sich die Damen Michelle Hein und Nicki Langner (Sportgymnasium) Platz eins sichern, die Männer mit Luca und Pitt König erkämpften sich einen guten zweiten Platz.

In der „Rescue-Tube-Rescue“ Gurtretterstaffel behauptete sich das Damenteam mit Michelle Hein, Carolin Haase, Anne-Kathrin Hedler und Nicki Langner (Sportgymnasium) und gewann. Das Männerteam mit Ole Martin (Sportsekundarschule), Max Kühne, Martin Schmidt und Pitt König erreichten den 6. Platz.

Durch die sehr guten Leistungen im Wettkampf, landete das Team der DLRG Magdeburg mit 279 Punkten, zum ersten Mal auf dem Siegerpodest bei einer Trophy, dich gefolgt von den Teams aus Halle und Harsewinkel.

Wir wünschen unseren Magdeburger Sportlern viel Erfolg für die dritte und entscheidende Trophy Ende August im Bayrischen Langlau.

Kategorie(n)
Wettkampfsport

Von: Webmaster

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Webmaster:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden