15.05.2019 Mittwoch  Magdeburger Rettungssportler in Riesa zu den 1. Regionalmeisterschaften erfolgreich

Foto: M. Kubisch

Am 11. Und 12. Mai fanden in Riesa die ersten Regionalmeisterschaften der Länder Sachsen und Sachsen-Anhalt im Rettungsschwimmen statt. Bei diesem Wettkampf wurden außer den Regionalmeistern, auch die Landesmeister der jeweiligen Bundesländer gekürt.

Zunächst wurden am Sonnabend die Einzelwettkämpfe ausgetragen, dort schnitten besonders die Magdeburger Damen sehr gut ab.
So wurden Nele Hein (AK12) und Antonia Heinrich (AK15/16) Landes- und Regionalmeister in ihren Altersklassen.
In der AK13/14 konnte sich Ronja Meininger den Landesmeistertitel und den zweiten Platz der Regionalmeisterschaft erkämpfen.

Alle drei sicherten sich damit einen Startplatz bei den Deutschen Meisterschaften.
Der zweite Platz in der AK12 ging an Laura Thom, Julie Meyer (AK13/14) und Wiebke Knakowski (AK15/16) errangen die Bronzemedaille.
Bei den Herren war die Konkurrenz sehr stark, hier wurden Pit König und Bennet Zühlsdorff jeweils Vizemeister.  
Ohne Medaillen aber mit guten und teilweise persönlichen Bestleistungen errangen Anna-Sophie Wolter, Emma Ben Amor, Natalie Schütt, Miriam Haase, Lisa Fischer, Julian Mucha, Georg Wesarg, Ole Martin Nils Kehrt, Nicki Langner, Annekathrin Hedler, Luca König Maximilian Kühne, Carl-Anton Dalljo und Carolin Haase die weiteren Plätze.

Der folgende Wettkampftag wurde von den Staffeln bestimmt. Hier erkämpften sich die Damen in der Altersklasse 12 und 13/14 jeweils den Landesmeistertitel und damit eine Fahrkarte zu den Deutschen Meisterschaften. Auch die Teams der Altersklasse offen erreichten den zweiten Platz. Die Herren der Altersklasse 13/14 und 15/16 konnten den Vizemeistertitel erringen.Dieses Wochenende war ein guter Start in die Wettkampfsaison und Motivation die gezeigten Leistungen weiter auszubauen. Wir wünschen allen Sportlern weiterhin viel Erfolg.

Kategorie(n)
Wettkampfsport

Von: Mathias Kubisch

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Mathias Kubisch:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden