Allgemeine Informationen

Anmeldung zum Schwimmkurs Jugendschwimmabzeichen

Unser Schwimmkurs „Jugendschwimmabzeichen“ richtet sich an Kinder, welche bei Kursbeginn das Seepferdchen schon erworben haben und umfasst 16 Übungsstunden mit dem Ziel am Ende das Jugendschwimmabzeichen in Bronze, Silber oder Gold abzulegen. Diese finden Sonntags von 08:00 -10:00 Uhr in der Schwimmhalle Nord statt. In den Ferien oder Feiertags setzt das Training aus. Sollte der Schwimmkurs aufgrund von personellen Problemen nicht stattfinden, informieren wir Sie rechtzeitig.
Bei Fragen nach freien Plätzen, Buchungen und weitere Informationen rund um den Schwimmkurs „Jugendschwimmabzeichen“ schreiben Sie bitte an: ausbildung@magdeburg.dlrg.de

Die Kurse für 2019 finden wie folgt statt: 

2019/1: keine freien Plätze mehr

2019/3: keine freien Plätze mehr

2019/9: freie Plätze (08.09., 15.09., 22.09., 29.09., 06.10., 13.10., 20.10.2019)

Weitere Termine folgen.

Anmeldungen zum Schwimmkurs Seepferdchen

Leider können wir zur Zeit keine Kinder mehr in die Warteliste für Frühschwimmer aufnehmen. Die bereits bestehenden Listen haben Wartezeiten von mehr als ein Jahr erreicht. Aus personellen Gründen kann das Angebot der DLRG Magdeburg auch nicht erweitert werden. Aus diesem Grund wurden Anmeldemöglichkeiten eingeschränkt. Die Stadt Magdeburg (Elbe-SH, SH Gr.-Diesdorfer-Str., SH Olvenstedt und SH Nord) als auch das Personal des Nauticabads führen Frühschwimmerkurse durch. Bitte wenden Sie sich für Seepferdchen-Kurse an das jeweilige (Einlass-)Personal der Schwimmhallen. Für die dortigen Kurse werden nur Kinder aufgenommen die 5,5 Jahre (fünfeinhalb Lebensjahre) alt sind.

Hinweise und Tipps

Die meisten Kinder mögen Wasser. Sie lieben es, damit zu spielen und darin zu planschen. Oft werden sie durch den Reiz der Wasserfläche jedoch zu leichtfertigem Verhalten verleitet. Dann kann das nasse Element zur ernsten Lebensbedrohung werden. Nicht selten ereignen sich Unfälle mit tödlichem Ausgang im heimischen Umfeld oder in der näheren Umgebung. Am häufigsten sind Vorschulkinder bis zu fünf Jahren betroffen.

Wie im Straßenverkehr gibt es auch am und im Wasser Regeln, die für die allgemeine Sicherheit sorgen.

Unsere Baderegeln helfen, die persönlichen Fähigkeiten und Verhaltensweisen so einzuschätzen, dass niemand zu Schaden kommt. Im Winter helfen die Eisregeln, um ungetrübten Spaß auf zugefrorenen Gewässern zu haben.